Trotz der häufigen Nutzung des Badezimmers würden Sie überrascht sein zu erfahren, dass es wahrscheinlich der am meisten übersehene Raum in der Wohnung aus dekorativer Sicht ist. Während Sie Ihre Wohnzimmermöbel regelmäßig mit einer Politur oder einem neuen Anstrich auffrischen können, neigen Badmöbel dazu, jahrelang auf eine Auffrischung zu warten. Da moderne und stilvolle Badmöbel im Mittelpunkt der Badtrends stehen, können vorhandene Badmöbel schnell veraltet aussehen.

Aber woher wissen Sie, wann es an der Zeit ist, Ihre Badmöbel aufzufrischen? Diese verräterischen Zeichen geben Ihnen alle Hinweise, die Sie benötigen, um mit Ihrer Badezimmer Umgestaltung anzufangen.

Veraltete Möbel entfernen

Beginnen Sie damit, das Aussehen der einzelnen Badmöbel in Ihrem Bad zu beurteilen. Diese Möbelstücke können alles sein, vom Waschtisch bis hin zu Schränken und Ablagen. Schauen Sie sich die Möbel an und finden Sie heraus, ob sie den modernen Look Ihrer bestehenden Badeinrichtung stören, z. B. weil sie in einem kontrastreichen Dekor oder aus einem altmodischen Holz gefertigt sind.

Wenn Sie diese Elemente durch Edelstahl-, Chrom- oder Hochglanzteile ersetzen, erhalten Sie das Gefühl der Modernität und können jedes müde Badezimmer sofort auffrischen.

Eine bunte Badgarnitur ruiniert einen modernen Look

Pfirsich- oder braunfarbene Badgarnituren waren der Höhepunkt der Popularität – vor ein paar Jahrzehnten! Wenn Sie in moderne und von Designern inspirierte Möbel investiert haben, aber eine veraltete farbige Badgarnitur haben, werden Sie nicht den zeitgenössischen Stil erreichen, den Sie anstreben. In dieser Situation ist es am besten, Ihr Bad mit einer moderneren Garnitur zu versehen, in einer Farbe oder einem Design, das Ihre vorhandenen modernen Möbel ergänzt.

Zweckmäßigkeit ohne Stil?

In jedem belebten Badezimmer ist es üblich, dass es nie genug Stauraum zu geben scheint. Das kann manchmal dazu führen, dass man den Raum mit sperrigen Schränken füllt, nur um genügend Platz für die wichtigsten Dinge zu haben. Aber diese übergroßen Schränke können das Aussehen jedes Badezimmers beeinträchtigen. Mit der derzeitigen Beliebtheit des Hinzufügens von Stauraumelementen ins Badezimmer gibt es jetzt jedoch eine große Auswahl an Einheiten, die praktischen großzügigen Stauraum mit dem zusätzlichen Vorteil eines eleganten Designs bieten.

Auf Wasserschäden prüfen

Einer der Hauptgründe, warum Möbel anfangen können, alt auszusehen, sind Schäden, die sich im Laufe der Jahre aufbauen können. Wasserschäden können sich langsam entwickeln, wenn Sie undichte Stellen im Bad haben. Und dies kann schließlich seinen Tribut an Ihren Badmöbeln fordern. Besonders Unterschränke, die ein Waschbecken enthalten, können davon betroffen sein. Aber da Lecks überall im Bad entstehen können, können auch Schränke oder Aufbewahrungseinheiten zerstört werden. Wenn Sie feststellen, dass ein Wasserschaden irreparabel ist, dann ist es am besten, die vorhandene Einheit zu ersetzen und sicherzustellen, dass alle undichten Armaturen vor der Installation von einem professionellen Klempner überprüft werden.

Abgescheuerte, zerkratzte oder fleckige Oberflächen

Neben Wasserschäden ist eine weitere Auswirkung der Zeit auf Möbel, dass sie Kratzer oder Flecken bekommen können. Wenn Sie die Ablegefläche Ihres Waschtischunterschranks nutzen, um Ihre morgendliche Routine durch das Auftragen von Make-up durchzuführen, kann die Fläche mit der Zeit abgenutzt werden.

Unansehnliche Kratzer und Flecken können jedem Badezimmer sofort ein gealtertes Aussehen verleihen, daher ist es am besten, verschmutzte Einheiten zu ersetzen. Für die Zukunft ist es eine gute Idee, Möbel zu wählen, die leicht zu reinigen sind, so dass der Bereich nach Gebrauch einfach abgewischt werden kann.

Gibt es eine Beständigkeit?

Eine Möglichkeit, ein Badezimmer mühelos stilvoll einzurichten, besteht darin, ein Gefühl der Designkontinuität zu schaffen. Wenn Sie eine moderne Badgarnitur haben, aber altmodische und abgenutzte Badmöbel, dann kann dies dem Bad ein tristes und widersprüchliches Aussehen verleihen.

Um dies zu vermeiden, sollten Sie die Badmöbel durch zeitgemäße Elemente ersetzen, die besser zum Gesamtbild Ihrer Badeinrichtung passen, wie z. B. schicke, wandhängende Schränke in moderner Hochglanzoptik.

Stellen Sie sicher, dass alles funktioniert!

Nichts ruiniert den Look eines modern gestylten Badezimmers so sehr wie Möbel, die nicht richtig funktionieren. Das kann alles sein, von Schränken, deren Türen leicht aus den Scharnieren hängen, bis hin zu heruntergefallenen Schubladen in Waschtischunterschränken. Dies stellt nicht nur eine Gefahr für den Raum dar, sondern kann auch den modernen Look eines Badezimmers zerstören.

Versuchen Sie zunächst, die defekten Elemente zu reparieren. Aber wenn sie nicht mehr zu reparieren sind, ersetzen Sie die Elemente durch gleichartige Komponenten.

Sind veraltete Armaturen vorhanden?

Da der Trend in der Inneneinrichtung derzeit zu modernen Designs geht, werden Möbel, die einen altmodischen Look haben, schnell zu einem langweiligen Badezimmer führen.

Wenn der Gesamtstil Ihrer Schränke oder Aufbewahrungselemente einen minimalistischen Look hat, aber altmodische Armaturen wie Messinggriffe aufweist, ist es möglich, diese zu modernisieren, ohne dass Sie neue Möbelstücke kaufen müssen. Ersetzen Sie einfach alle Beschläge durch stilvolle und zeitgemäße Chrom- oder Edelstahlbeschläge, und schon haben Sie einen neuen Look.

Schluss mit beengtem Raum!

Ein beengter und überfüllter Raum ist nicht gut für den Stil Ihres Badezimmers. Wenn Möbelstücke um Ihre Badgarnitur herum gepackt werden, kann der Raum ein beengtes Aussehen annehmen, das die gesamte Einrichtung und das Design des Raumes sofort beeinträchtigt.

Um dem entgegenzuwirken, entfernen Sie am besten alle unnötigen Möbel, um zusätzlichen Platz zu schaffen. Alternativ nehmen wandhängende Möbel, wie z. B. wandmontierte Waschtische und Schränke. So beseitigen das beengte Gefühl, indem Sie die Schränke vom Boden abheben. Ideal, um den Raum sofort zu maximieren und gleichzeitig eine geräumige und aufgeräumte Umgebung zu schaffen.

Mit passendem Dekor veredeln

Nach der Reparatur oder dem Austausch von Badmöbeln sollten Sie zum Abschluss der Badrenovierung prüfen, ob das aktuelle Dekor Ihres Badezimmers zu den Möbeln passt. Ein schrilles Dekor kann das Badezimmer zu grell erscheinen lassen. Daher ist es wichtig, dass die Tapete oder die Farbe der Fliesen gut zu Ihrer Badeinrichtung und den Möbeln passt.

Die Scheelen GmbH präsentiert Ihnen in den Ausstellungen der Filialen viele Musterbeispiele von Badmöbeln, Fliesen, Armaturen usw. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.